Fussball

Medien: Hertha jagt Freiburgs Grifo

Von Ben Barthmann
Vincenzo Grifo vom SC Freiburg könnte es zu Hertha BSC ziehen

Der SC Freiburg verdankt Vincenzo Grifo einige Tore und Vorlagen. Der Italiener ist nun laut einem Medienbericht in den Fokus von Hertha BSC geraten. Eine Klausel existiert wohl.

Die Bild berichtet, dass die Hauptstädter großes Interesse am italienischen Mittelfeldspieler des SCF haben. Grifo soll demnach eine Ausstiegsklausel von unter 5,5 Millionen Euro haben und könnte somit trotz Vertrag bis 2019 auf dem Markt zu ergattern sein.

Der 23-Jährige erzielte fünf Tore selbst und bereitete laut Opta-Statistik sechs weitere vor. In Freiburg ist Grifo ein zentraler Punkt der Offensive und unter Christian Streich gesetzt. Hertha-Coach Pal Dardai sieht in ihm wohl eine Verstärkung des Mittelfelds und obendrein einen guten Freistoßschützen.

Vincenzo Grifo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung