Hoffenheim muss auf Uth verzichten

SID
Freitag, 24.02.2017 | 12:27 Uhr
Mark Uth fehlt der TSG mehrere Wochen

1899 Hoffenheim muss drei bis vier Wochen lang auf Stürmer Mark Uth verzichten. Der 25-Jährige, der dem Tabellenvierten bereits im zurückliegenden Spiel gegen Darmstadt 98 (2:0) gefehlt hatte, plagt sich mit einer Rippenprellung.

"Seine Verletzung ist doch schwerwiegender als gedacht", sagte 1899-Coach Julian Nagelsmann am Freitag über Uth, der in dieser Saison bereits sechsmal getroffen hat (zwei Assists). Mehr Treffer erzielte bei den Kraichgauern nur Sandro Wagner (zehn Tore).

In der anstehenden Partie bei Schalke 04 am Sonntag muss Nagelsmann zudem Lukas Rupp (Knieblessur), Jeremy Toljan (Muskeleinriss) und Fabian Schär (Adduktorenprobleme) ersetzen.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Nagelsmann glaubt nicht, dass die Dreifachbelastung der Schalker ein großer Vorteil für seine Elf ist. "Das spielt für unsere Vorbereitung keine Rolle. Ich denke auch, dass Schalke ein fittes Team hat", sagte der 29-Jährige.

Nagelsmann weiß, dass die Königsblauen als Tabellenzehnter noch immer nicht da stehen, "wo sie gern stehen würden. Aber ihr Vertrauen ist gestiegen, sie sind variabler geworden", sagte der 1899-Coach über den Europa-League-Achtelfinalisten.

Mark Uth im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung