Fussball

Hamit Altintop: "hoffe auf das breitere Grinsen"

SID
Spielten einst zusammen in der Nationalmannschaft: Hamit und Halil Altintop

Hamit Altintop von Darmstadt 98 will das Zwillingstreffen mit seinem Bruder Halil am Samstag im Spiel gegen den FC Augsburg nicht zu hoch hängen.

"In der aktuellen Situation ist das Bruderduell eine Nebensache. Aber natürlich freue ich mich auf das Wiedersehen", sagte Hamit Altintop und fügte schmunzelnd an: "Ich hoffe, dass wir nach dem Spiel gemeinsam essen können - und ich dann das breitere Grinsen im Gesicht habe."

Die Altintops stehen sich am Samstag zum neunten Mal in ihrer Karriere in einer Bundesligapartie gegenüber. Hamit gewann bislang fünf Spiele, Halil zwei - eine Begegnung endete Unentschieden.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Darmstadts Coach Torsten Frings glaubt nicht, dass das Treffen der deutsch-türkischen Zwillinge auf dem Platz einen Einfluss auf deren Leistung hat. "Beide kennen die Situation bereits und werden alles tun, um mit ihrer Mannschaft erfolgreich zu sein", meinte der Ex-Nationalspieler, der große Stücke auf Neuzugang Hamit Altintop hält: "Er ist ein wenig der Lenker in unserem Spiel. Er will jeden Ball haben. Deswegen wollte ich ihn auch unbedingt haben."

Zuletzt hatte es den direkten Vergleich der Brüder im Oberhaus vor sieben Jahren gegeben. Im März 2010 siegte Halil Altintop mit Eintracht Frankfurt gegen Hamit und Bayern München (2:1). Mit Schalke 04 standen die beiden 34-Jährigen in 27 Bundesligapartien für Schalke 04 gemeinsam auf dem Platz.

Schlusslicht Darmstadt und den Tabellen-13. aus Augsburg trennen vor dem 22. Spieltag zwölf Punkte. "Sie sind eine gute Mannschaft, die mit einem Sieg wohl aus dem Gröbsten raus wäre", sagte Frings: "Wir wollen den Anschluss schaffen." Der Rückstand der Lilien zum rettenden Ufer beträgt bereits acht Punkte.

Hamit Altintop im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung