Dienstag, 28.02.2017

Caiuby solle seine Reha in Deutschland fortsetzen

Augsburg-Ärger: Caiubys Reha in Brasilien

Bei den Fans des FC Augsburg hat Caiuby ein Stein im Brett. Mit den Verantwortlichen des FCA kracht es jedoch ein wenig, nachdem er seine Reha in Brasilien fortsetzt.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Natürlich hätten wir es besser gefunden, wenn er die Reha hier macht", lässt Stefan Reuter durchblicken. Dem Geschäftsführer Sport gefällt nicht, dass Caiuby seinen Heimaturlaub in Brasilien auf eigene Faust verlängert hat, um dort auch seine Reha fortzusetzen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Ärger ist somit durchaus vorhanden, wenngleich Reuter doch auch Verständnis zeigt: "Ich hatte auch mal einen Knorpelschaden im Knie. Bei mir dauerte es neun Monate. Ich weiß also, dass es für den Kopf nicht einfach ist, deswegen ist es ein Stück weit verständlich, dass er in der Heimat bleibt."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dennoch ist klar: "Aber er hätte uns informieren müssen." Der 28-jährige Stürmer verletzte sich im September 2016 folgenschwer am Knie und fällt seitdem aus. Reuter muss feststellen: "Es herrscht freie Arztwahl, deswegen können wir ihn nicht zwingen."

Caiuby im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Die TSG Hoffenheim muss in der kommenden Saison zwei Wochen früher ran

TSG-Motor stockt zum Abschluss

Marwin Hitz nahm wieder am Training teil

FC Augsburg bangt um Einsatz von Torwart Hitz

Dortmund hält Platz drei, Augsburg macht einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf

Remis! Dortmunds Platz drei weiter fraglich


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.