Fussball

Wegen Süd-Sperre: BVB II droht Spielabsage

Von SPOX
Die Südtribüne von Borussia Dortmund bleibt gegen Wolfsburg gesperrt

Weil die Südtribüne beim kommenden Heimspiel von Borussia Dortmund gesperrt ist, planen die BVB-Ultras offenbar, die Partie der U23 bei Rot-Weiß Oberhausen zu besuchen. Doch die könnte wegen des bevorstehenden Andrangs gar verschoben werden.

Nach den Ausschreitungen vor und während des letzten Heimspiels gegen RB Leipzig bleibt die Dortmunder Südtribüne bei der kommenden Begegnung mit dem VfL Wolfsburg gesperrt.

Das macht knapp 25.000 Fans, die am Samstag doch mehr Freizeit als gedacht haben. Viele, und vor allem die BVB-Ultras, ziehen deshalb in Betracht, das Regionalliga-Spiel der Reservemannschaft in Oberhausen zu besuchen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Wie Sport1 berichtet, wird es dazu womöglich gar nicht kommen. Denn der befürchtete Fanansturm übersteigt das Fassungsvermögen in Oberhausen und man überlegt dort, die Partie zu verlegen.

Alle Infos zu Borussia Dortmund

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung