Fussball

Medien: Schicksalsspiele für Tuchel?

Von Ben Barthmann
Thomas Tuchel von Borussia Dortmund könnte den Klub im Sommer verlassen

Gehen Borussia Dortmund und Thomas Tuchel schon am Saisonende getrennte Wege? Wie Medien berichten, sind die beiden Spiele gegen SL Benfica in der Champions League auch Schicksalsspiele für den Trainer.

Seit Wochen vermuten verschiedene Medien interne Spannungen beim BVB. Die Bild will erfahren haben, dass Trainer Tuchel trotz Vertrag bis 2018 schon nach der laufenden Saison ausgetauscht werden könnte. Alles entscheide sich in den Spielen im Achtelfinale der Königsklasse.

Dort geht es für Dortmund gegen SL Benfica. Sollte Tuchel mit seinem Team ausscheiden, wäre das, so der Bericht, der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringen würde. Der Coach würde dann schon im Sommer 2017 ausgetauscht werden.

Nach der Niederlage gegen den SV Darmstadt 98 hatte der Trainer mit seinen Aussagen für Verwirrung gesorgt. Manche Worte wurden wie ein Angriff auf die Vereinsführung gedeutet, er betonte allerdings, sich an die Mannschaft gerichtet zu haben.

Die Spannungen waren zuletzt von Seiten Dortmunds dementiert worden. Allen voran die Bild beharrte jedoch auf deren Wahrheitsgehalt. Der BVB ist mit Rang vier auf dem Weg zur erneuten Qualifikation für die Champions League, das Auftreten der Mannschaft gefiel zuletzt aber weder Trainer noch Führung.

Borussia Dortmund im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung