Fussball

Medien: BVB holt Dahoud

Von SPOX
Mahmoud Dahoud spielt bereiots seit 2010 bei Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbachs Mittelfeld-Juwel Mahmoud Dahoud soll Medienberichten zufolge vor dem Sprung zu Borussia Dortmund stehen. Der Deutsch-Syrer besitzt eine Austiegsklausel in seinem Vertrag, mit der er Gladbach bereits im Sommer verlassen könnte.

Wie die Bild berichtet, soll der 21-Jährige trotz starkem Interesse von Chelsea und Juventus bereits in Kürze in Dortmund unterschreiben. Michael Zorc wollte den Transfer noch nicht bestätigen. "Wir beteiligen uns grundsätzlich nicht an Spekulationen", so der BVB-Manager.

Dahouds Vertrag läuft bei Gladbach noch bis 2018, allerdings könnte der Mittelfeldspieler demnach für eine festgeschriebene Ablösesumme von zehn Millionen Euro den Verein verlassen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der 21-Jährige spielt seit 2010 in Mönchengladbach und schaffte in der letzten Saison unter Lucien Favre seinen Durchbruch in der Bundesliga. In dieser Saison hat er bereits 25 Pflichtspiele für die Borussia absolviert.

Mahmoud Dahoud im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung