Watzke bestätigt erste Ermittlungserfolge

SID
Montag, 06.02.2017 | 15:21 Uhr
Hans-Joachim Watzke hat erste Ermittlungserfolge bestätigt
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat nach den Übergiffen einiger Dortmunder Hooligans auf Fans von RB Leipzig erste Ermittlungserfolge bestätigt, die Öffentlichkeit aber auch um Geduld gebeten. "Wir arbeiten mit Hochdruck an der Aufklärung dieser nicht so tollen Dinge. Wir haben auch erste Erfolge, wir haben das Gefühl, dass wir erste Täter ermitteln konnten", sagte Watzke in einer Videostellungnahme auf der BVB-Internetseite.

"Ich bitte sie da aber um ein paar Tage Geduld, weil jetzt Genauigkeit vor Schnelligkeit geht", sagte Watzke weiter: "Sie können wirklich sicher sein, dass wir alles, aber auch wirklich alles in unserer Kraft stehende tun werden, um diesen Dingen ein für alle Mal einen Riegel vorzuschieben."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In dem 1:46-Minuten-Statement wirkt Watzke noch sichtlich mitgenommen von den Ereignissen rund um das Spitzenspiel am Samstag, bei dem sechs Leipziger Fans, vier Polizisten und ein Polizeihund verletzt wurden. Im Klub sei man "noch immer schockiert über die massive Gewalt und Beleidigungen, die dort stattgefunden haben", sagte der 57-Jährige.

Alles zu Borussia Dortmund

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung