Fussball

Medien: Henrichs-Berater trifft sich mit ManCity

Von SPOX
Benjamin Henrichs ist wohl im Fokus von Manchester City

Manchester City hat schon seit längerem ein Auge auf Bayer Leverkusens Youngster Benjamin Henrichs geworfen haben, jetzt soll es in Köln zu einem geheimen Treffen zwischen ManCity-Verantwortlichen und dessen Berater gekommen sein.

Laut Sky Sport tafen sich Gesandte aus Manchester im Kölner Maritim-Hotel mit Henrichs Berater Ali Bulut. In den vergangenen Monaten soll es bereits vermehrt Kontakt zu Pep Guardiolas Team gegeben haben, zuletzt berichtete der Express im Januar von einer Kontaktaufnahme der Citizens.

Allerdings ist Manchester City nicht der einzige interessierte Klub. Neben den Engländern scheinen auch Bayern München, RB Leipzig, SSC Neapel, Juventus, Inter Mailand und Atletico Madrid den 20-Jährigen zu beobachten.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Besagter Bulut hatte sich in der Vergangenheit bereits über einen möglichen Wechsel geäußert. So sagte er dem kicker am Anfang des Jahres: "Für den nächsten Schritt muss es der richtige Zeitpunkt sein. Benny soll erst mal seine erste komplette Bundesligasaison spielen und die dann noch mal bestätigen." Dabei wird auch Leverkusen ein Wörtchen mitzureden haben: Henrichs besitzt noch bis 2020 ein Arbeitspapier bei Bayer.

Benjamin Henrichs im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung