Fussball

FCI mit Einspruch gegen Leckie-Sperre

SID
Mathew Leckie war gegen Frankfurt den Feldes verwiesen

Der FC Ingolstadt hat Einspruch gegen die Zwei-Spiele-Sperre gegen Mathew Leckie eingelegt. Das teilte der Klub auf seiner Homepage am Dienstag mit. Der Australier war in der 81. Minute des Spiels bei Eintracht Frankfurt am vergangenen Samstag von Schiedsrichter Guido Winkmann des Feldes verwiesen worden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Das Sportgericht des DFB verhängte eine Sperre von zwei Spielen.

Nach dem erfolgten Einspruch wird es nun zu einer mündlichen Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht kommen.

Mathew Leckie im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung