Isak für BVB gegen Leipzig spielberechtigt

SID
Donnerstag, 02.02.2017 | 15:35 Uhr
Alexander Isak wird in dieser Saison nicht in der Champions League spielen

Borussia Dortmund liegt rechtzeitig zum Bundesliga-Heimspiel gegen RB Leipzig am Samstag (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) die Spielberechtigung für Winter-Zugang Alexander Isak vor. Wie der Verein mitteilte, wurde der 17 Jahre alte schwedische Nationalspieler allerdings nicht für die K.o.-Phase in der Champions League gemeldet.

"Wir möchten Alexander die Gelegenheit bieten, sich über Einsatz-Minuten in der Bundesliga an das höhere Spielniveau zu gewöhnen und sich hier in Ruhe zu integrieren", hieß es in der Mitteilung.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Den jüngsten Torschützen in der Geschichte der schwedischen Nationalmannschaft noch nicht für die Königsklasse zu melden, habe Trainer Thomas Tuchel mit Isak "im Vorfeld besprochen". Für den abgewanderten Angreifer Adrian Ramos nominierte der BVB Verteidiger Mikel Merino nach.

Isak hatte der BVB für etwa zehn Millionen Euro von AIK Solna verpflichtet. In der Champions League treffen die Dortmunder im Achtelfinale auf den portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon.

Alexander Isak im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung