Fussball

Heidel kündigt Gespräche mit Trio an

Von SPOX
Christian Heidel will die Kaderplanungen vorantreiben

Auf Schalke laufen im Sommer die Verträge von Klaas Jan Huntelaar, Sead Kolasinac und Eric Maxim Choupo-Moting aus. Bisher gab es noch keine Gespräche mit den Schlüsselspielern, erklärt Christian Heidel. Das soll sich in naher Zukunft ändern.

Im Interview mit der kicker erklärt der Sportvorstand, dass die Zukunft der drei noch offen ist: "Ich kenne Maxim ja schon lange, er hat noch nie eine frühzeitige Entscheidung gefällt. Er ist mit 27 in einem Alter, in dem er gucken möchte, wohin seine Karriere noch steuern soll. Das ist legitim. Wir geben ihm die Zeit, in Ruhe über alles nachzudenken."

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bei Sead Kolasinac sei es ähnlich: "Es gibt von uns noch keine Frist für diese Spieler."

Klaas Jan Huntelaar sei ein "vorbildlicher Sportsmann und ein toller Typ, der eine wichtige Rolle in diesem Klub hat - völlig losgelöst davon, ob er spielen kann oder nicht. Wir werden uns zusammensetzen und über die Zukunft reden." Derzeit ist der Stürmer verletzt. Daher mache ein Gespräch keinen Sinn: "Wir wollen, dass er gesund wird und möglichst viele Spiele für Schalke macht. Dann sehen wir weiter."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung