Fussball

Berndroth vor Premiere mit Darmstadt

SID
Ramon Berndroth steht vor seiner Premiere als Darmstadt-Coach

Interimstrainer Ramon Berndroth plagen vor seiner Premiere bei Darmstadt 98 personelle Probleme. "Die Zeit rennt ein bisschen weg", sagte der 64-Jährige mit Blick auf das Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) beim SC Freiburg, "einige sind sind nach der intensiven Trainingswoche angeschlagen."

Überhaupt hätte sich Berndroth gerne länger mit seiner Mannschaft auf die Aufgabe vorbereitet.

Neben Außenverteidiger Immanuel Höhn, für den das Fußballjahr nach einem Mittelfußbruch beendet ist, drohen weitere Ausfälle. So plagen unter anderem Änis Ben-Hatira und Florian Jungwirth Fußprobleme.

"Es ist nicht so, dass ich mauere, aber ich bin gedanklich noch nicht so weit, was die Aufstellung angeht", so Berndroth: "Es werden nur Spieler spielen, die 1000 Prozent fit sind und 1000 Prozent wollen."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Lilien reisen am Freitag in den Breisgau. Berndroth, bislang beim Tabellen-16. aus Darmstadt sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, will nicht zu defensiv agieren. "Wir können uns nicht einigeln, müssen aber kompakt stehen", forderte der Trainer. "Es wird enorm schwer dort."

"Freiburg ist ein geiler Klub mit einem geilen Trainer und toller Jugendarbeit. Sie sind ein bisschen unser Vorbild", sagte Berndroth.

Alles zu Darmstadt 98

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung