Fussball

Uth: "Köln ist meine Heimat"

Von SPOX
Mark Uth will auch gegen Köln jubeln

Mark Uth verbrachte nahezu sein gesamtes Leben in Köln und spielte zudem in der Jugend des 1. FC Köln. Mit der TSG 1899 Hoffenheim trifft er nun auf seinen ehemaligen Verein (Sa., 15. 30 Uhr im LIVETICKER), bei dem ihm der Durchbruch verwehrt blieb. Dennoch kann er sich eine Rückkehr in seine Heimatstadt vorstellen.

Insgesamt spielte Uth sechs Jahre lang in der Jugend des 1. FC Köln, einen Einsatz bei den Profis konnte er dabei jedoch nicht verbuchen. Daher wechselte der Stürmer 2012 zum SC Heerenveen. "Es hat damals einfach nicht geklappt. Dann war's der richtige Schritt, nach Holland zu gehen", sagte Uth rückblickend gegenüber der Bild.

In den Niederlanden schaffte dert 25-Jährige den Sprung zu den Profis, avancierte in der Eredivisie zum Torjäger und spielte sich dadurch in den Fokus der Hoffenheimer. Nach seinem Wechsel zur TSG gelang ihm auch in der Bundesliga der Durchbruch: In 31 Spielen erzielte er elf Tore.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Trotz seines glücklichen Engagements in Hoffenheim kann er sich eine Zukunft in seiner Heimat vorstellen: "Klar würde ich später schon irgendwann nochmal gerne für den FC auflaufen. Köln ist meine Heimat."

Mark Uth im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung