Fussball

Medien: Sevilla an Draxler interessiert

Von Ben Barthmann
Julian Draxler will aus Wolfsburg weg - wirds der FC Sevilla?

Der VfL Wolfsburg wird es im Winter nicht bleiben, neben Paris Saint-Germain und Juventus Turin eröffnet sich für Julian Draxler nun nach Informationen der Bild auch eine spanische Option. Der FC Sevilla müsste jedoch mit eigenen Regeln brechen.

15 Millionen Euro waren bisher die größte Summe, die der FC Sevilla in einen einzelnen Spieler steckte. Mit dem drohenden Abgang von Sportdirektor Monchi zum AS Rom scheint sich die Politik in Spanien allerdings zu ändern. Julian Draxler vom VfL Wolfsburg könnte kommen.

Der junge deutsche Nationalspieler erneuerte zuletzt seinen Wechselwunsch, die jüngste Krise beim VfL dürfte einen Verkauf möglich machen. Rund 30 Millionen Euro stehen wohl auf seinem Preisschild, die Bewerber Paris Saint-Germain und Juventus Turin könnten diese Summe stemmen.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Draxler passt in das Profil von Jorge Sampaolis Mittelfeldspielern. Der neue Trainer revolutionierte die Spielweise Sevillas schnell und würde so wohl einen passenden Platz für den 23-Jährigen finden. Bleibt eben nur die Frage nach der enormen Ablösesumme.

Julian Draxler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung