Neven Subotic kehrt nach langer Abstinenz auf den Platz zurück

BVB: Subotic gibt Comeback in Regionalliga

Von SPOX
Mittwoch, 23.11.2016 | 22:25 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nach monatelanger Verletzungspause gibt Neven Subotic am Mittwochabend sein Comeback für Borussia Dortmund. In einem Nachholspiel der Amateur-Mannschaft gegen den SV Rödinghausen wird der Serbe das erste Mal seit 252 Tagen auf dem Platz stehen.

Der Innenverteidiger traf zudem in der 86. Minute zum 1:0-Siegtreffer für die Dortmunder Amateure gegen den SV Rödinghausen. Mit 34 Punkten aus 16 Spielen haben die Dortmunder vier Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Viktoria Köln, der aber ein Spiel mehr auf dem Konto hat.

Vor acht Monaten im Achtelfinale der Europa League gegen Tottenham Hotspur stand Subotic zuletzt auf dem Platz. Nach langer Verletzungspause und der Verpflichtung von Marc Bartra vom FC Barcelona im Sommer entschied er sich für einen Wechsel zum Premier-League-Klub FC Middlesbrough. Beim normalerweise obligatorischen Medizincheck stellten die Verantwortlichen eine Verletzung der Rippen fest, die eine Operation nach sich zog und den Wechsel platzen ließ.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Das Comeback in der Regionalliga ist für Subotic selbst kein Problem, wie er auf der Klub-Website erklärte: "Für mich ist das ein großes Spiel. Ich freue mich, viele von Euch zu sehen."

Neven Subotic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung