Valerien Ismael fiebert seinem Debüt mit dem VfL Wolfsburg entgegen

Ismael: "Wollen neue Chance nutzen"

SID
Freitag, 21.10.2016 | 15:03 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Valerien Ismael geht mit viel Selbstbewusstsein und Vorfreude in sein erstes Bundesliga-Duell als Trainer des VfL Wolfsburg. "Die Blockaden müssen weg sein", sagte er vor der Partie am Samstag bei Darmstadt 98 (15.30 Uhr im LIVETICKER).

"Es ist eine neue Chance für uns alle, und wir sollten sie gemeinsam nutzen."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Ismael hatte am Montag das Amt des entlassenen Dieter Hecking übernommen und kämpft um eine dauerhafte Anstellung als Cheftrainer der strauchelnden Wölfe. "Ich erwarte nicht speziell von ihm etwas", sagte Geschäftsführer Klaus Allofs mit Blick auf Ismael: "Ich erwarte von uns etwas. Es steckt sehr viel Potenzial in der Mannschaft, und es wäre schön, wenn wir das Potenzial jetzt wieder wecken könnten."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die ambitionierten Niedersachsen sind seit sechs Spieltagen ohne Sieg und müssen bei den Hessen dringend punkten. Dabei helfen kann Torhüter Koen Casteels, der nach einem Sehnenriss im Daumen mit einer Schiene spielen soll.

Alle Infos zum VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung