Donnerstag, 20.10.2016

Darmstadt-Coach Norbert Meier will sich nicht beeindrucken lassen

Meier: Trainerwechsel "darf nicht interessieren"

Coach Norbert Meier von Darmstadt 98 will sich vom Trainerwechsel beim kommenden Gegner VfL Wolfsburg nicht beeindrucken lassen. "Uns darf das nicht interessieren", sagte Meier am Donnerstag mit Blick auf das Punktspiel am Samstag gegen die Niedersachsen, die mit ihrem neuen Coach Valerien Ismael zu den Lilien reisen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Meier möchte gegen Wolfsburg "kompakt stehen und gut umschalten", für den Lilien-Trainer sind die Gäste aber trotz ihrer Krise und der Trennung von Dieter Hecking der Favorit: "Tabellarisch sind wir mit Wolfsburg momentan nahezu auf Augenhöhe, aber ansonsten ist der VfL kein Verein, mit dem wir uns messen."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Alle Infos zu Darmstadt 98

Das könnte Sie auch interessieren
Spielten einst zusammen in der Nationalmannschaft: Hamit und Halil Altintop

Hamit Altintop: "hoffe auf das breitere Grinsen"

Paul Verhaegh weiß: Es steht viel auf dem Spiel

Verhaegh warnt vor Darmstadt-Duell

Sidney Sam glaubt an den Klassenerhalt mit Darmstadt 98

Sam: "Wir sind besser geworden"


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.