Donnerstag, 20.10.2016

Darmstadt-Coach Norbert Meier will sich nicht beeindrucken lassen

Meier: Trainerwechsel "darf nicht interessieren"

Coach Norbert Meier von Darmstadt 98 will sich vom Trainerwechsel beim kommenden Gegner VfL Wolfsburg nicht beeindrucken lassen. "Uns darf das nicht interessieren", sagte Meier am Donnerstag mit Blick auf das Punktspiel am Samstag gegen die Niedersachsen, die mit ihrem neuen Coach Valerien Ismael zu den Lilien reisen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Meier möchte gegen Wolfsburg "kompakt stehen und gut umschalten", für den Lilien-Trainer sind die Gäste aber trotz ihrer Krise und der Trennung von Dieter Hecking der Favorit: "Tabellarisch sind wir mit Wolfsburg momentan nahezu auf Augenhöhe, aber ansonsten ist der VfL kein Verein, mit dem wir uns messen."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Alle Infos zu Darmstadt 98

Das könnte Sie auch interessieren
Aytac Sulu soll Darmstadt bei einem Abstieg verlassen können

Medien: Ausstiegsklausel bei Sulu

Der VfL Wolfsburg feiert den zweiten Sieg in Folge

Gomez lässt Wolfsburg weiter jubeln

Rüdiger Fritsch hat bereits mit den Planungen für die 2. Liga begonnen

Darmstadt-Präsident Fritsch: "Haben gute Laune"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.