Montag, 24.10.2016

Uwe Seeler spricht über Dietmar Beiersdorfer

HSV: Seeler nimmt Beiersdorfer in die Pflicht

HSV-Ikone Uwe Seeler hat Dietmar Beiersdorfer in die Pflicht genommen. Der Vorstandsvorsitzende des Hamburger SV müsse schnell einen Sportdirektor verpflichten.

Auf einer Podiumsdiskussion am Montagabend sagte der 79-Jährige: "Dietmar Beiersdorfer muss jetzt anfangen, sich einen Sportdirektor zu holen. Er kann nicht alles allein machen." Seit der Entlassung von Peter Knäbel im Mai bekleidet Beiersdorfer das Amt des Sportdirektoren in Personalunion mit seinen Verpflichtungen als Vorstandsvorsitzender selbst.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die derzeitige sportliche Krise seines HSV setzt Seeler indes zu: "Ich weiß nicht, wie es weitergehen soll. Es war traurig und unverständlich", sagte er über die Leistung der Mannschaft bei der 0:3-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt. In diesem Spiel habe er bei der Mannschaft keinen Kampfgeist gesehen. Zwar werde auch Spiele in der zweiten Liga besuchen, fügte Seeler an, allerdings hoffe er, dass der Abstieg noch abgewendet werden könne.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

In der aktuellen Situation sieht Seeler Beiersdorfer mehr denn je in der Verantwortung: "Didi muss jetzt auf den Tisch hauen", sagte die Legende.

Alle Infos zum Hamburger SV in der Übersicht

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.