Mittwoch, 26.10.2016

Thomas Tuchel spricht über das Interesse von Real Madrid

Tuchel: "Real? Gefährlich"

Gerüchte rund um Thomas Tuchel und Real Madrid erhielten durch Hans-Joachim Watzke selbst neues Feuer. Der Trainer ist davon nicht sonderlich angetan und konzentriert sich lieber auf den BVB.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Borussia Dortmund oder Real Madrid? Thomas Tuchel könnte in naher Zukunft tatsächlich vor die Wahl gestellt werden, wurden Gerüchte rund um den Trainer bei den Königlichen doch von BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke zusätzlich befeuert.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Tuchel selbst ist damit allerdings nicht glücklich: "Es ist gefährlich, sich etwas darauf einzubilden. Das Wesentliche ist die tägliche Arbeit hier mit der Mannschaft und es gibt zurzeit keine anderen Gedanken."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Noch bis 2018 hat Tuchel Vertrag bei Borussia Dortmund und hat nicht vor, den BVB zuvor zu verlassen: "Es ist gefährlich, wenn man geschmeichelt wird als Trainer. Das lenkt von den wesentlichen Dingen ab. [...] Und ich betone, dass ich es als Gerücht gelesen habe."

Alle Infos zu Borussia Dortmund

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Marc Bartra hat sich zurückgemeldet

17 Tage nach Anschlag: Bartra zurück auf dem Trainingsplatz

Thomas Tuchel muss um mehrere Leistungsträger bangen

BVB vor Köln-Spiel mit Personalsorgen

Pascal Stenzel wird wohl auch in der kommenden Saison für Freiburg auflaufen

Stenzel bleibt in Freiburg


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.