Mittwoch, 12.10.2016

Stefan Reuter äußert sich zum Weinzierl-Abgang

Reuter: Weinzierl-Abgang "enttäuschend"

Er ging vom FC Augsburg nach zum FC Schalke 04und steht nun vor der Rückkehr. Markus Weinzierl hat beim FCA allerdings nicht nur Freunde behalten.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) trifft Schalke in Augsburg auf den FCA. Natürlich mit dabei: Trainer Markus Weinzierl, der an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Es wird von uns keine Blumen und auch keine offizielle Verabschiedung geben. Aber ich bin mir sicher, dass unser ehemaliges Trainerteam vom Publikum mit Applaus empfangen wird", hofft Stefan Reuter in der SportBild auf gute Stimmung.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Diese herrscht aber nur bedingt beim Manager des FCA: "Wir haben gemeinsam gigantische Dinge erlebt, doch der Abgang war für uns enttäuschend und unglücklich."

So werde er ihm zwar "die Hand reichen", da es zur Etiquette gehöre, wirklich glücklich wäre Reuter mit der Situation aber auch nicht. Weinzierl sieht das weniger eng: "Wenn sich Wege trennen, gibt es auch Emotionen."

Alle Infos zum FC Augsburg

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Die TSG Hoffenheim muss in der kommenden Saison zwei Wochen früher ran

TSG-Motor stockt zum Abschluss

Marwin Hitz nahm wieder am Training teil

FC Augsburg bangt um Einsatz von Torwart Hitz

Dortmund hält Platz drei, Augsburg macht einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf

Remis! Dortmunds Platz drei weiter fraglich


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.