Dominik Kohr äußert sich nach dem Horror-Foul

Kohr: "Mainz hat sich vorbildlich verhalten"

Von SPOX
Montag, 10.10.2016 | 14:23 Uhr
Dominik Kohr lobt das Mainzer Verhalten
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Premier League
Live
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Live
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Live
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Nach dem heftigen Foul des Mainzers Jose Rodriguez am 3. Spieltag der Bundesliga geht es Dominik Kohr inzwischen deutlich besser und er bereitet sich auf sein Comeback vor. "Vorletzte Woche wurden die Fäden gezogen, letzte Woche habe ich mit der Reha begonnen. Es läuft alles nach Plan", gab er im kicker ein Update. "Wann ich ins Training einsteige, kann ich noch nicht sagen. Ich muss schauen, wie der Körper und das Bein die Belastung wegstecken. Aber ich bin auf einem guten Weg."

Groll hegt er gegen Rodriguez, der für sein Foul mit Rot vom Platz gestellt worden war und im Anschluss fünf Spiele Sperre aufgebrummt bekam, nicht mehr. Er habe sich sowohl im Stadion als auch ein paar Tage später persönlich bei ihm entschuldigt. "Die Mainzer haben sich vorbildlich verhalten, sie haben mir auch noch Blumen geschickt", so Kohr weiter.

"Ich will mich jetzt zurückkämpfen, mich beim FCA durchsetzen und dann hoffe ich, dass ich beim nächsten DFB-Lehrgang dabei bin", sagte der 22-Jährige, der Anfang September für die deutsche U21-Nationalmmanschaft debütiert hatte.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Dominik Kohr im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung