Christian Seifert verlängert als DFL-Boss

Medien: Seifert für fünf weitere Jahre DFL-Boss

SID
Sonntag, 09.10.2016 | 16:07 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die DFL und Geschäftsführer Christian Seifert haben sich offenbar auf eine Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit geeinigt. Nach Informationen der Bild-Zeitung wird der 47-Jährige, dessen Kontrakt am 30. Juni 2017 ausläuft, einen neuen Fünfjahresvertrag unterzeichnen.

Darauf soll sich der Aufsichtsrat bei seiner Sitzung am 4. Oktober geeinigt haben.

Seifert ist seit 2005 Boss der DFL und lieferte zuletzt bei den Verkäufen der Fernsehrechte immer wieder Rekordergebnisse ab.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der neue TV-Vertrag beispielsweise spült den Klubs ab der Saison 2017/18 bis 2021 allein aus der nationalen Vermarktung 1,2 Milliarden Euro pro Spielzeit in die Kassen. Die nächste Ausschreibung würde demnach wieder von Seifert geleitet werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung