Sonntag, 09.10.2016

Gelson Martins wird vom FC Bayern München umworben

Medien: Bayern will portugiesisches Top-Talent

Gelson Martins ist eines der begehrtesten Talente im europäischen Fußball. Manchester United und Real Madrid wird bereits seit einiger Zeit Interesse am Youngster nachgesagt, nun reiht sich laut calciomercato.com auch noch der FC Bayern München in die Liste der möglichen Abnehmer ein.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Gelson Martins gelang 2015 der Durchbruch in der ersten Mannschaft von Sporting CP. Nach dem Abgang von Joao Mario zu Inter avancierte der Flügelflitzer zum Stammspieler und überzeugte mit hervorragenden Leistungen. Nach sieben Ligapartien hat Martins bereits acht Torbeteiligungen auf dem Konto.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Trotz dem Interesse an seiner Person, will der 21-Jährige von einem Wechsel noch nichts wissen. "Im Moment denke ich nur daran, für Sporting zu spielen, da ich noch einen Vertrag habe", so Martins gegenüber calciomercato.com.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Der Portugiese ist noch bis 2021 an Sporting gebunden, im Vertrag ist zudem eine Ausstiegsklausel von 60 Millionen Euro verankert.

Gelson Martins im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Philipp Lahm fordert die Mitspieler auf, jetzt das Double zu holen

Kapitän Lahm: Bayern-Saison nur mit Double "sehr gut"

Alexis Sanchez traf mit dem FC Arsenal auf den FC Bayern München

Medien: Bayern scouten Alexis und Walker

Robert Lewandowski bleibt ohne Torerfolg - Sein Berater schimpft über den Schiri

Lewy-Agent schimpft über Schiri


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.