Werner: "Können Dortmund wehtun"

SID
Montag, 29.08.2016 | 10:04 Uhr
Timo Werner schöpft viel Selbstvertrauen aus dem ersten Spiel seiner Mannschaft
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Das erste Bundesligaspiel von Aufsteiger RB Leipzig gegen die TSG 1899 Hoffenheim war von einem stetigen Hin und Her mit vielen Torchancen gezeichnet. Zum Feiern war am Ende vor allem den Roten Bullen zumute, die in Person von Marcel Sabitzer in letzter Minute zum 2:2-Ausgleich kamen und so den ersten Bundesligapunkt der Vereinsgeschichte ergatterten. Entsprechend euphorisch blickt Timo Werner in die Zukunft.

"Wir hätten das Spiel auch gewinnen können. Als wir im Spiel drin waren, hatte Hoffenheim gar keine Chancen mehr. Wenn wir so auftreten, wie heute in den starken Phasen, können wir auch Dortmund wehtun", gibt sich der Stürmer gegenüber der Bild optimistisch.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat

Auch Mannschaftskollege und Torschütze zum 1:1, Dominik Kaiser, fühlt sich für die kommenden Aufgaben gewappnet: "Es ging gleich ordentlich zur Sache, man hat gemerkt, dass ein anderer Wind weht. Am Ende haben wir uns für die 90 Minuten belohnt. Wir haben einen Spirit, der uns durch die Saison tragen kann."

Timo Werner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung