Rhein-Neckar-Löwen stehen im Achtelfinale des DHB-Pokals

Trotz Erfolg: Löwen-Coach kritisiert Offensive

Von SPOX
Montag, 29.08.2016 | 08:45 Uhr
Als aktueller Deutscher Meister hat Nikolaj Jacobsen hohe Ansprüche
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
Live
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
Live
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
Live
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München

Mit zwei souveränen Siegen sind die Rhein-Neckar Löwen ins Achtelfinale des DHB-Pokals eingezogen. Trotz dieses Erfolgs kritisierte Trainer Nikolaj Jacobsen aber nun seine Mannschaft.

"Ich bin nicht ganz zufrieden mit unserem Auftritt heute", sagte Jacobsen nach dem 31:22-Sieg gegen den Zweitligisten TuS Ferndorf: "Unser Angriffsspiel hat mir nicht gefallen. Wir waren zu langsam auf den Beinen und haben zu viele technische Fehler gemacht."

Verfolge Handball live auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat

Die Kritik wirkt auf den ersten Blick überraschend. Schließlich warfen die Löwen bereits am Samstag gegen den Drittligisten TV Hochdorf satte 42 Tore (42:19). Besonders überzeugen konnten dabei Patrick Groetzki und Gudjon Valur Sigurdsson, die beide jeweils sieben Treffer erzielten. Sigurdsson, der bereits von 2008 bis 2011 in Mannheim spielte, kam im Sommer vom Spitzenklub Barcelona an seine alte Wirkungsstätte. Hier soll der 37-Jährige den nach Paris abgewanderten Uwe Gensheimer ersetzen.

Trotz seiner Kritik konnte Jacobsen den Siegen aber auch etwas Positives abgewinnen. "Wir wollten an diesem Wochenende ins Achtelfinale kommen, das haben wir geschafft", so der Coach über die Zielsetzung. Der Sportliche Leiter Oliver Roggisch pflichtete bei: "Wir haben den Gegner ernst genommen und die Partie weiter genutzt, um uns einzuspielen. Es lief schon vieles sehr gut, aber wir haben auch noch einige Dinge, die wir verbessern können."

Ob die kritischen Worte fruchten, können die Löwen-Spieler bereits am Mittwoch im Supercup gegen Pokalsieger SC Magdeburg zeigen (20.15 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER). Drei Tage später folgt dann der Bundesliga-Auftakt gegen gegen den SCM (Sa., 15 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER).

Die HBL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung