FC Ingolstadt-Coach Markus Kauczinski traut seinem Team viel zu

Kauczinski: "Traue uns eine Überraschung zu"

Von SPOX
Mittwoch, 24.08.2016 | 10:46 Uhr
Markus Kauczinski traut seinem Team in der kommenden Saison eine Menge zu
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Live
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Live
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Markus Kauczinksi geht als Trainer des FC Ingolstadt in seine erste Saison als Bundesliga-Trainer. Nicht Wenige sehen den FCI als Abstiegskandidat, Kauczinski traut seinem Team aber einiges zu. Außerdem verrät er, dass er sich bei Pokemon Go auskennt.

Kauczinski wurde als Nachfolger von Ralph Hasenhüttl vom Karlsruher SC nach Ingolstadt geholt und steht nun als Trainer vor seiner ersten Bundesligasaison. Beim FCI findet er eine "charakterstarke Mannschaft vor, die einen guten Zusammenhalt hat", wie der 46-Jährige in der Sport Bild verrät.

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

Für viele Experte sind die Ingolstädter ein Abstiegskandidat, doch Kauczinski ist optimistisch: "Ich traue uns zu, zu überraschen." Dem Coach wird ein guter Draht zu seinen Spielern nachgesagt. Darauf angesprochen, ob wisse, was bei seinem Spieler angesagt ist, antwortete Kauczinski: "Pokemon Go?! Mein Sohn ist mit Pokemon groß geworden. Damals hat er auch noch gespielt, allerdings noch mit Karten und oder auf dem Gameboy. Ich bin gerne auf dem Laufenden. Wenn Menschen im Park auf ihr Handy schauen, weiß ich, was sie tun."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Kauczinski verpasste mit dem KSC 2015 ganz knapp den Aufstieg. Im Relegations-Rückspiel gegen den HSV kassierte Karlsruhe Sekunden vor dem Schlusspfiff durch ein Freistoß-Tor von Marcelo Diaz den Ausgleich und unterlag anschließend in der Verlängerung.

Markus Kauczinski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung