Fussball

Streich sucht noch einen Keeper

Von SPOX
Christian Streich und der SC Freiburg suchen noch einen neuen Keeper

Nach dem Abgang von Zackery Steffen in die MLS braucht Freiburg noch einen weiteren Torhüter. Alexander Schwolow bekommt derweil keine Garantie, als Nummer eins in die neue Saison zu gehen.

Momentan muss Schwolow noch pausieren, der Keeper hat eine Reizung am Schienbein erlitten und soll in der kommenden Woche wieder ins Mannschafttraining einsteigen. Aktuell stehen dem Trainerteam daher nur zwei Torhüter zur Verfügung: Patric Klandt und der U23-Mann Kai Eisele.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Für den Trainer ist das zu wenig. "Wir sind intensiv am Schauen", sagte Christian Streich dem kicker. Zwar wird nur eine neue Nummer drei gesucht, doch Christian Streich will Alexander Schwolow dennoch keine Stammplatzgarantie geben.

"Wir holen noch jemanden. Dann schauen wir, wer dazu kommt. Und dann werden wir trainieren. Deshalb will ich aktuell nicht viel sagen. Nicht, dass in ein paar Wochen einer da ist und der ist wahnsinnig gut und wir entscheiden uns doch anders", sagte Streich.

Der SC Freiburg in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung