Fussball

Allofs äußert sich zu Zaza

Von SPOX
Simone Zaza kam bei der EM in Frankreich für Italien dreimal zum Einsatz
© getty

Die Stürmersuche des VfL Wolfsburg zieht sich mittlerweile schon seit Monaten hin. Nun haben es die Wölfe offenbar auf Italiens EM-Fahrer Simone Zaza von Juventus Turin abgesehen. Auch Borja Mayoral von Real Madrid steht auf dem Zettel.

Gegenüber dem kicker bestätigte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs das Interesse an dem 25-Jährigen: "Das könnte für uns durchaus ein Thema sein. Ob es realistisch ist, werden wir sehen." Zaza wurde zuletzt auch bei einigen englischen Vereinen gehandelt, Wolfsburg müsste sich also auf ein Wettbieten einstellen.

Bei der EM machte Zaza vor allem mit seinem kläglich vergebenen Elfmeter im Viertelfinale gegen Deutschland auf sich aufmerksam. In der abgelaufenen Saison erzielte Zaza für Juventus acht Treffer in 24 Spielen.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Nebenbei verhandelt Allofs mit Real Madrid über einen Wechsel des 19-jährigen Borja Mayoral. Auch Mario Gomez wurde immer wieder mit Wolfsburg in Verbindung gebracht. Ein Wechsel ist laut Allofs aber wohl eher unrealistisch: "Es gibt bislang keine Hinweise darauf, wie Gomez seine Zukunft plant."

Simone Zaza im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung