"Bezahlen keine ManCity-Tarife"

Von SPOX
Sonntag, 31.07.2016 | 20:38 Uhr
Carlo Ancelotti hat zuvor schon mit Milan und Real Madrid die Champions League geholt
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Pep Guardiola trainiert nun bei Manchester City, der FC Bayern München wird von Carlo Ancelotti durch die Audi Summer Tour in den USA geführt. Der Nachfolger war schnell gefunden so Karl-Heinz Rummenigge. Der FCB-Boss hat zudem Beweise für das Alter von Renato Sanches.

"Das ist wahnsinnig viel Geld. Aber ich habe mich mit Carlo Ancelotti bereits im März hingesetzt. Wir waren uns einig: Dieser Spieler ist uns das Risiko wert", erklärt Karl-Heinz Rummenigge im Interview mit dem Merkur den Transfer von Renato Sanches. Gerade die frühe Kontaktaufnahme im Fall des Portugiesen sei entscheidend gewesen.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Rummenigge ist stolz: "Wir sind dem Markt voraus gewesen. Als zum Beispiel Renato Sanches bei der EM bekannt wurde, hatte er bei uns schon unterschrieben. Den haben wir geholt, da haben die anderen gerade ihren Urlaub geplant." Bedenken bezüglich des Alters bestehen ohnehin nicht: "Wir haben das Alter geprüft. Es gibt Dokumente wie die Geburtsurkunde, es gibt Fotos, Videos."

Ancelotti in fünf Minuten verpflichtet

Den Ursprung von Gerüchten, Sanches sei deutlich älter als 18 Jahre, findet der Vorstandsvorsitzende schnell: "Der Junge hat mit 16 einfach einen enormen körperlichen Schub gemacht. Und wahrscheinlich auch im Fitnesscenter gepumpt." Ähnlich stolz ist er auf die Verpflichtung von Ancelotti - die erstaunlich schnell vonstatten ging.

"Die Sache war binnen fünf Minuten erledigt", so Rummenigge, der seinem neuen Trainer dennoch "keine ManCity-Tarife" zahle: "Das war ihm aber auch gar nicht wichtig. Er wollte zu uns, wir wollten ihn, das ist das ganze Geheimnis.

Carlo Ancelotti im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung