Gladbach: Abschied von Granit Xhaka naht

Eberl bestätigt Xhaka-Angebot

Von SPOX
Dienstag, 17.05.2016 | 11:29 Uhr
Granit Xhaka liebäugelt mit einem Wechsel zum FC Arsenal
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Sa18:00
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
2. Liga
Sa15:30
Die Highlights der Samstagsspiele
Championship
Live
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Live
Swansea -
Man United
CSL
Live
Shanghai Shenhua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der Wechsel von Granit Xhaka zum FC Arsenal nimmt immer konkretere Züge an. Die Verantwortlichen von Borussia Mönchengladbach scheinen sich mit einem Abgang abgefunden zu haben, der Kapitän kündigte Gespräche an. Max Eberl bestätigt bereits erste Angebote.

"Es wird jetzt die Tage Gespräche geben. Und definitiv eine Entscheidung vor der EM", kündigte Xhaka gegenüber Bild an. Der Nationalspieler kam im Sommer 2012 für neun Millionen Euro vom FC Basel und entwickelte sich in vier Jahren zum Führungsspieler. Nun stehen die Zeichen auf Abschied.

"Ich habe mein erstes Pflichtspiel für Borussia im Pokal in Darmstadt gemacht. Es folgten vier wunderschöne Jahre. Jetzt vielleicht das letzte Spiel wieder in Darmstadt - der Kreis hat sich praktisch geschlossen", blickt Xhaka zurück. Auch sein Marktwert stieg in dieser Zeit erheblich. Dem Vernehmen nach soll Arsenal zwischen 43 und 45 Millionen Euro zahlen.

"Es gibt eben größere Klubs als Gladbach", weiß auch Trainer Andre Schubert, "und so ein herausragender Spieler weckt Begehrlichkeiten." Der Übungsleiter ist sich trotzdem sicher, dass Gladbach nächstes Jahr auch ohne Xhaka "eine schlagkräftige Truppe" stellen wird.

Und auch Manager Max Eberl bestätigt nun, dass Angebote für den Mittelfeldspieler eingetroffen sind, eine Einigung aber noch aussteht. "Natürlich ist es unser Wunsch, dass Granit bleibt. Aber wir wissen, dass es mehrere Interessenten gibt. Und da gibt es dann den einen oder anderen Sachverhalt, dass man sagt: Ja, wir müssen es machen", so der Fohlen-Manager.

Granit Xhaka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung