Fussball

Medien: Gisdol Kandidat in Frankfurt

Von SPOX
Ex-Hoffenheim-Coach Markus Gisdol könnte Armi Veh bei Eintracht Frankfurt beerben
© getty

Nach zuletzt sechs Spielen ohne Sieg und dem Absturz auf den Relegationsplatz gerät Armin Veh bei Eintracht Frankfurt verstärkt ins Kreuzfeuer der Kritik. In Markus Gisdol scheint es bereits einen Kandidat für eine mögliche Nachfolge zu geben.

Wie "Sky Sport News HD berichtet", sollen sich die Verantwortlichen der Eintracht im Hoffenheimer Umfeld nach dem 46-Jährigen erkundet haben. Gisdol wäre sofort verfügbar, nachdem er sich mit der TSG im Februar auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatte. Sein ursprüngliches Arbeitspapier war bis 2018 datiert.

2013 hatte Gisdol den Sprung vom Nachwuchscoach auf die Cheftrainerbank vollzogen und die TSG mit einer beeindruckenden Siegesserie noch vor dem sicher geglaubten Abstieg bewahrt. In den darauffolgenden Spielzeiten erreichte er mit den Kraichgauern die Tabellenplätze acht und neun.

Nach nur einem Sieg aus den ersten zehn Spielen der aktuellen Saison hatten die Verantwortlichen jedoch die Reißleine gezogen und Gisdol Ende Oktober durch Huub Stevens ersetzt.

Alles zu Markus Gisdol

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung