Kramaric verspricht: "Werde besser"

Von SPOX
Samstag, 26.03.2016 | 11:44 Uhr
Andrej Kramaric ist derzeit von Leicester City an 1899 Hoffenheim ausgeliehen
© getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Ligue 1
Bordeaux -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Nizza
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City – Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham – Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna – Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Indian Super League
Kolkata -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Andrej Kramaric ist ein Winterneuzugang von TSG Hoffenheim, der richtig eingeschlagen hat. Doch die Leihgabe von Leicester City verspricht, dass er nochmal einen Schritt nach vorne machen wird.

In acht Bundesligaspielen traf der Kroaten nun schon vier Mal, doch es geht noch mehr. "Körperlich bin ich noch nicht bei hundert Prozent. Ich denke, dass ich noch besser werden kann, wenn ich da zulege, vor allem in den letzten 20 Minuten. Mit mehr Spielen und mehr Training werde ich auch mehr Kraft bekommen", sagte Kramaric der Bild.

Dank seiner Mannschaftskollegen habe sich der 24-Jährige im Team "schnell wohlgefühlt". Auch der Trainerwechsel zu Julian Nagelsmann haben nochmal einen Schub gegeben: "Er brachte positive Energie in die Mannschaft und gab uns Selbstvertrauen. Das ist wohl der Grund, weshalb wir jetzt besser spielen. Man sieht ja, dass wir jetzt wichtige Punkte holen."

Dass er die Tage nicht für die kroatische Nationalmannschaft nominiert wurde, kann Kramaric verstehen: "Der Nationaltrainer sagte, dass es besser sei, wenn ich mich erst mal auf Hoffenheim konzentriere und mich an die neue Situation und den neuen Trainer gewöhne. Er hätte mich trotzdem weiter auf dem Zettel. Deshalb sehe ich nach wie vor Chancen auf die EM."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Hoffenheim hat Kramaric im Winter von Premier-League-Tabellenführer Leicester City ausgeliehen, wo er über die Rolle der Ergänzungsspieler nicht hinaus kam. Wie es für den Stürmer aber Sommer weitergeht, steht noch nicht fest. Sein Vertrag auf der Insel läuft noch bis 2018.

Andrej Kramaric im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung