Montag, 08.02.2016

Ehrung für Jupp Heynckes

Hoeneß soll Laudatio halten

Uli Hoeneß (64) wird einen seiner ersten Termine in wiedergewonnener Freiheit in Mönchengladbach mit einem langjährigen Weggefährten absolvieren.

Heynckes und Hoeneß gelten als gute Freunde
© getty
Heynckes und Hoeneß gelten als gute Freunde

Einem Bericht der Rheinischen Post zufolge hält der frühere Präsident von Bayern München die Laudatio auf Triple-Trainer Jupp Heynckes, der Mitte März mit dem Ehrenring seiner Geburtsstadt ausgezeichnet wird.

Der Welt- und Europameister Heynckes (70), der mit Borussia Mönchengladbach viermal Meister wurde, den Pokal und den UEFA-Cup gewann, erhält die Auszeichnung für "seine herausragenden Verdienste um die sportliche Bedeutung der Stadt".

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Hoeneß verbüßt bis Ende Februar eine Haftstrafe wegen millionenschwerer Steuerhinterziehung. Er wird nach der Hälfte der vorgesehenen Haftzeit von dreieinhalb Jahren auf Bewährung entlassen.

Der FC Bayern im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Uli Hoeneß plant die Zukunft des deutschen Rekordmeisters

Hoeneß über Nagelsmann: "Kommt irgendwann einmal für Bayern infrage"

Uli Hoeneß kann die Kritik gegen ein Trainingslager in Katar nicht nachvollziehen

Hoeneß: "Bayern war wieder einmal klüger"

Uli Hoeneß macht sich Gedanken über die Entwicklung im Fußball

Hoeneß: "200-Millionen-Tranfers werden kommen"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.