Mittwoch, 17.02.2016

Spieler vom VFB Stuttgart hat es zum Teil hinter sich

Ginczek erfolgreich operiert

Stürmer Daniel Ginczek vom VfB Stuttgart ist erfolgreich an seinem verletzten linken Knie operiert worden. Der Eingriff nach dem Kreuzbandriss beim Training am vergangenen Sonntag wurde nach Angaben des VfB vom Mittwoch in Augsburg vorgenommen.

Daniel Ginczek wurde in Arnsberg geboren
© getty
Daniel Ginczek wurde in Arnsberg geboren

"Es waren wahnsinnig emotionale Tage. Ich habe die OP bereits hinter mir und bewusst kein Datum preisgegeben, weil ich ehrlich gesagt meine Ruhe haben wollte, um diese erneute schwere Verletzung zu verarbeiten", schrieb Ginczek (24) bei Instagram und bedankte sich für die zahlreichen Genesungswünsche.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Ich werde härter arbeiten als zuvor und stärker zurückkommen als letztes Mal. Das verspreche ich Euch", schloss er seine Nachricht.

Für Ginczek war es bereits der zweite Kreuzbandriss, der erste im linken Knie. Nach monatelanger Pause wegen eines Bandscheibenvorfalls stand er unmittelbar vor seinem Comeback.

Daniel Ginczek im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Philipp Köhn ist die Nummer eins der U19-Nationalmannschaft

RB angelt sich Stuttgarter Torwart-Talent

Toni Sunjic schließt sich US Palermo an

VfB: Sunjic nach Palermo ausgeliehen

Toni Sunjic schließt sich US Palermo an

VfB: Sunjic nach Palermo ausgeliehen


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.