Donnerstag, 07.01.2016

Münchens Talent bis 2019 in Berlin

Hertha BSC verpflichtet Kurt

Hertha BSC hat Sinan Kurt vom Ligarivalen Bayern München verpflichtet. Der 19 Jahre alte Offensivspieler unterzeichnete bei den Berlinern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen, hieß es in einer Mitteilung des Hauptstadtklubs.

Sinan Kurt wechselte zuvor im August 2014 von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern
© getty
Sinan Kurt wechselte zuvor im August 2014 von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Hertha BSC hat eine gute Mannschaft und spielt eine tolle Saison. Ich wollte mich unbedingt neu orientieren, suchte eine neue Herausforderung. Ich bin sicher, dass ich dies bei Hertha BSC, mit den tollen Fans im Rücken, umsetzen kann", sagte Kurt, der die Trikotnummer 18 erhält.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Berlins Manager Michael Preetz meinte: "Wir glauben, dass er mit seinem Potenzial Hertha BSC auf Sicht absolut verstärken wird", sagte Berlins Geschäftsführer Michael Preetz.

Kurt, der beim Rekordmeister mit einem Vertrag bis 2018 ausgestattet war, wechselte im August 2014 für angeblich 2,5 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach zu den Bayern.

Der Linksaußen konnte sich aber nicht durchsetzen, er kam in der Bundesliga nur einmal zum Einsatz - Ende April gegen Hertha. Der Außenbahnspieler, der neben Leroy Sané (Schalke 04) und Mahmoud Dahoud (Mönchengladbach) als eines der größten deutschen Talente galt, stand zudem bei 21 Regionalliga-Spielen nur zehn Mal in der Startelf.

Sinan Kurt im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß sahen das doppelte Ausscheiden ihrer Mannschaft

Medien: Hoeneß unzufrieden mit Fitness

Karl-Heinz Rummenigge sprach über die Pläne für den Sommer

Rummenigge: "Wer­den keine ver­rück­ten Dinge veranstalten"

Kingsley Coman bleibt bis 2020 in München

Bayern ziehen Kaufoption für Coman


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.