1860-Youngster im Visier

Medien: H96 an Marius Wolf interessiert

SID
Mittwoch, 06.01.2016 | 13:16 Uhr
Marius Wolf soll Hannovers vierter Neuzugang im Winter werden
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Hannover 96 wirbt offenbar intensiv um Stürmer Marius Wolf vom Zweitligisten 1860 München. "Die Vereine sind in Verhandlungen, es sieht so aus, als ob sie sich einigen würden", sagte Wolfs Berater Ersin Akan der Münchner tz.

Hannovers Geschäftsführer Martin Bader habe sich "extrem" um den 20-Jährigen bemüht. Wolf hat in der laufenden Saison drei Tore für 1860 erzielt.

Bisher haben die Niedersachsen im Winter Adam Szalai (1899 Hoffenheim), Hotaru Yamaguchi (Cerezo Osaka) und Iver Fossum (Strömsgodset IF) verpflichtet.

Das Team des neuen Trainers Thomas Schaaf bereitet sich ab Donnerstag bis zum 14. Januar im türkischen Belek auf die Rückrunde vor.

Marius Wolf im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung