Fussball

Geis wettbewerbsübergreifend gesperrt

SID
Johannes Geis könnte das Widersehen des FC Schalke mit Gladbach im Pokal verpassen
© getty

U21-Nationalspieler Johannes Geis vom Bundesligisten Schalke 04 ist vom Sportgericht des DFB nach seinem rüden Einsteigen gegen Andre Hahn und dessen schwerer Verletzung wettbewerbsübergreifend für fünf Spiele gesperrt worden.

Geis kann damit am Mittwoch (20.30 Uhr im LIVETICKER) im Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach nicht mitwirken.

Außerdem wurde eine Geldstrafe von 15.000 Euro gegen den S04-Profi verhängt. Das Urteil ist rechtskräftig. Chefankläger Anton Nachreiner vom Kontrollausschuss des DFB hatte dem Kölner Express bereits eine wettbewerbsübergreifende Sperre angedeutet. Normalerweise gilt die Sperre nur für den jeweiligen Wettbewerb, in dem der Platzverweis ausgesprochen wurde.

Hahn wurde mittlerweile erfolgreich operiert.

Johannes Geis im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung