Bader stärkt Coach Frontzeck

SID
Sonntag, 11.10.2015 | 15:40 Uhr
Michael Frontzeck konnte den schwachen Saisonstart überstehen
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Martin Bader, neuer Geschäftsführer von Hannover 96, hat ein klares Bekenntnis zu Trainer Michael Frontzeck abgegeben. "Er wird in alle Entscheidungen mit einbezogen. Gerade bei der Kaderplanung. Auch wenn wir einen neuen sportlichen Leiter holen, muss dieser zum Trainer passen", sagte Bader im Doppelpass bei Sport1.

Frontzeck war bei 96 nach einem schwachen Saisonstart in die Kritik geraten, hatte zuletzt aber vier Punkten aus zwei Spielen geholt. Zurzeit steht Hannover mit fünf Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.

"Der Anspruch von Hannover 96 ist, nicht zwingend die ganze Saison im Abstiegskampf zu sein", sagte Bader, der das Amt des Geschäftsführers bei den Niedersachsen nach über elf Jahre beim Zweitligisten 1. FC Nürnberg erst am 1. Oktober übernommen hatte.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Zurzeit suche der Klub "mit Hochdruck" einen Sportdirektor "und parallel dazu auch Spieler, wenn Not am Mann ist. Die Frage ist, ob Stürmer oder Innenverteidiger".

Alles zu Hannover 96

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung