Fussball

Nur 6000 Karten für Schalke

SID
Schalke erhält für das Revierderby weniger karten als angenommen
© getty

Schalke 04 erhält für das Revierderby am 8. November bei Borussia Dortmund Karten nur 6000 statt der üblichen 8200 Eintrittskarten für den Signal Iduna Park. Der BVB bestätigte auf SID-Anfrage eine entsprechende Meldung der Sport Bild.

Ausschlaggebend sind in Absprache mit der Polizei Sicherheitsvorkehrungen, um Krawalle wie zuletzt zu verhindern.

Deshalb wurde das Ticket-Kontingent für die Schalker von den üblichen zehn auf 7,5 Prozent reduziert. Als Begründung wurde angegeben: die Transport-Kapazitäten vom Dortmunder Hauptbahnhof zum Stadion reichen nicht aus. Viele Schalker reisen mit dem Zug an.

Die Polizei Dortmund wollte das Karten-Kontingent auf Druck von NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) sogar auf nur fünf Prozent reduzieren, das lehnte der BVB jedoch nach Gesprächen mit Schalke offenbar ab.

Schalke 04 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung