Fussball

Dortmund nur 2:2 in Magdeburg

SID
Adnan Januzaj war als Torschütze für den BVB parat
© getty

Borussia Dortmund hat sich in einem Test bei Drittliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg ohne seine Nationalspieler mit einem 2:2 (2:1) begnügen müssen.

"Für uns hat es sich gelohnt, wir konnten einiges probieren", sagte Trainer Thomas Tuchel.

Vor 19.679 Zuschauern erzielten nach dem Rückstand durch Nicolas Hebisch (30.) Jonas Hofmann (33.) und Neuzugang Adnan Januzaj (34.) die Tore für den Tabellenzweiten der Bundesliga.

Magdeburg, das in der 3. Liga nach zwölf Spielen einen beachtlichen siebten Rang belegt, kam durch Christian Beeck noch zum Ausgleich (72.).

Alles über den BVB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung