Robben zurück im Mannschaftstraining

SID
Mittwoch, 07.10.2015 | 14:40 Uhr
Robben fiel zuletzt wegen einer Adduktorenverletzung aus
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Arjen Robben ist zurück: Der Superstar von Bayern München absolvierte am Mittwoch erstmals wieder eine volle Einheit mit der Mannschaft. Bei strömenden Regen trainierte der 31 Jahre alte Niederländer mit dem Münchner Rumpfteam ohne Probleme und wird Trainer Pep Guardiola im Bundesligaspiel bei Werder Bremen am 17. Oktober wohl wieder zur Verfügung stehen.

Robben fällt seit Anfang September wegen einer Adduktorenverletzung aus.Auch Medhi Benatia dreht nach überstandener Oberschenkelverletzung schon wieder seine Runden an der Säbener Straße.

Wann der Marokkaner zurückkehrt, ist allerdings noch offen. Auch bei den Langzeitverletzten Holger Badstuber und Franck Ribéry steht der Zeitpunkt eines Comebacks nicht fest. Beide befinden sich in der Reha.

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte jedoch nach dem 5:1 gegen Dortmund am Sonntag die Hoffnung geschürt, dass die schon sieben Monate währende Leidenszeit von Ribéry bald ein Ende haben könnte.

Der 32 Jahre alte Franzose steigt möglicherweise nach der Länderspielpause wieder ins Training ein.

Arjen Robben im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung