Fussball

Vidal "blind und ungestüm"

SID
Sonntag, 04.10.2015 | 21:34 Uhr
Franz Beckenbauer fordert noch mehr von Mario Götze
© getty

Franz Beckenbauer hat bei Sky90 seine Kritik an Aturo Vidal erneuert und gleichzeitig Mario Götze dazu aufgefordert, noch mehr zu zeigen. Was Pep Guardiola angeht, lässt sich der Kaiser zu einem Zitat aus der Bibel hinreißen. Außerdem hat er noch viel, viel mehr zu sagen.

Franz Beckenbauer über...

... den FC Bayern: "Wenn die Bayern so weiterspielen, wird es schwer, sie zu gefährden. Sie sind gefestigter als im letzten Jahr, als Ribery und Robben verletzt waren. Kein Mensch spricht heute von Robben oder Ribery. Sie haben sich gezielt verstärkt, sind noch besser geworden. Es ist eine Begeisterung in dieser Mannschaft. Sie lassen nicht nach."

... die Schwächen des FC Bayern: "Sie sind in der Rückwärtsbewegung manchmal sorglos, da müssen sie aufpassen. Sie werden international wieder Gegner bekommen, die schnell von vorn spielen. Dann kriegen sie Probleme."

... Pep Guardiola: "Er ist sehr gesprächig, witzig. Sein Training ist eine Show. Die Spieler könnten auch mit verbundenen Augen den Mitspieler finden. In der Bibel heißt es: Was zusammengehört, soll man nicht trennen. Ich habe ihm gesagt, dass ich froh wäre, wenn er bleibt. Das hat er zur Kenntnis genommen. Aber es passt einfach zusammen."

... Thomas Müller: "Er ist nicht zu berechnen. Das ist seine große Stärke. Die Intuition ist bei ihm besonders ausgeprägt."

... Jerome Boateng: "In den letzten zwei Jahren spielt Boateng auf absolutem Weltklasseniveau. Er spielt seine Schnelligkeit und Geschmeidigkeit gar nicht aus, weil er selten gefordert wird. Er wirkt pomadig, aber das ist er nicht. Er ist einer der besten Innenverteidiger der Welt."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

... Mario Götze: "Götze ist ein ganz großes Talent. Aber wenn er seinen Körper nicht einsetzt, ist das schlecht. Das hat er heute versucht. Er hat sich die Bälle zurückgeholt. Sein Tor und seine Vorlage waren erste Klasse. Aber ich will noch mehr von ihm."

... Arturo Vidal: "Götze soll nicht so blind und ungestüm spielen wie Vidal. Er ist nicht fit, weil er seiner Form hinterherläuft - weil er keine Vorbereitung hatte. Wenn einer spielt, wird er so kritisiert, als wenn er in einer 100-prozentigen Verfassung ist."

... die verletzten Arjen Robben und Franck Ribery: "Robben und Ribery müssen sich anstrengen. Um Costa aus der Mannschaft zu verdrängen, muss Ribery an seine alte Form anknüpfen. Er ist aber schon über 30 und sehr lange verletzt, das braucht Zeit."

... Robert Lewandowski: "Lewandowski kommt viel besser ins Spiel als in der Vorsaison. Robben und Ribéry haben gedribbelt und selbst abgeschlossen. Nur wenn sie nicht wussten wohin mit dem Ball, haben sie ihn angespielt. Er ist jetzt viel besser integriert."

... die Liverpool-Gerüchte um Jürgen Klopp: "Jürgen Klopp passt überall hin. Liverpool hat Geschichte geschrieben. Die Fans haben Sehnsucht nach Erfolg."

... den Südafrikaner Tokyo Sexwale als möglicher FIFA-Präsident: "Wenn man einen möchte, der nicht diesen Stallgeruch hat, dann ist Tokyo Sexwale einer. Man kann ihn vorzeigen. Er ist eine der großen Persönlichkeiten Südafrikas."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung