Fussball

Hummels: "Kunst ist, Niveau zu halten"

Von SPOX
Mats Hummels und Dortmund haben die ersten fünf BL-Spiele gewonnen
© getty

Mit dem besten Bundesliga-Start der Geschichte steht Trainer Thomas Tuchel mit Borussia Dortmund auf Platz eins der Bundesliga-Tabelle. In den fünf Siegen aus fünf Spielen konnten die Schwarz-Gelben 18 Tore erzielen und mussten nur drei Gegentreffer hinnehmen.

Damit gilt der BVB in der aktuellen Saison als möglicher Titelanwärter. Weltmeister Mats Hummels will derzeit aber noch nicht vom Meistertitel sprechen. Der 26-Jährige weiß um die Stärke des FC Bayern und er weiß auch, wie schnell sich das Blatt wenden kann.

Tipico Sportwetten - Jetzt 100€ Neukundenbonus sichern!

"Wir sind mit München derzeit auf einem sehr hohen Niveau, aber die Kunst ist es, dieses zu halten", sagte der BVB-Kapitän. "Vor zwei Saisons sind wir auch mal mit fünf Siegen gestartet, aber dann hatten wir zwischen November und Dezember 15 Punkte Rückstand, weil wir da nichts mehr gewonnen haben." Unter Jürgen Klopp blieben die Borussen in der Saison 2013/14 in den ersten sieben Saisonspielen ungeschlagen.

Nur ein Bayern-Konkurrent

Trotz der Tabellenführung sieht Hummels den FCB nach wie vor in der Favoritenrolle: "Es ist nicht so, als hätten wir schon was auf die Bayern gutgemacht. Wir haben gerade mal drei Tore mehr erzielt", so der Abwehrmann weiter.

Ein bisschen Spielraum lässt er aber dennoch: "Wir spielen in zehn Tagen bei den Bayern. Dann gucken wir mal, wie wir da mithalten können und agieren."

Mats Hummels im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung