Boateng: BVB stärker als Wölfe

SID
Montag, 21.09.2015 | 14:07 Uhr
Jerome Boateng sieht den BVB um Marco Reus als stärkeren Konkurrenten
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der Kracher des 6. Spieltags in der Bundesliga steigt zweifellos in der Allianz-Arena. Meister FC Bayern empfängt am Dienstagabend (20 Uhr im LIVETICKER) Vorjahresvize und Pokalsieger VfL Wolfsburg. FCB-Abwehrchef Jerome Boateng rechnet mit einer unterhaltsamen Partie.

"Ich hoffe, dass die Fans schon einige Tore sehen werden. Wolfsburg steht kompakt, kommt über Konter. Wir werden das Spiel bestimmen, wie immer mit viel Ballbesitz", sagte Boateng dem kicker .

Aktuell rangiert der VfL vier Punkte hinter den Bayern und hat noch nicht den Lauf aus der Vorsaison. Kein Wunder, schließlich gab es kurz vor dem Ende der Transferperiode noch personelle Rochaden. "Mit De Bruyne und Perisic haben die Automatismen natürlich gepasst, jetzt brauchen sie sicherlich ein bisschen Zeit. Auch Draxler und Dante verfügen über enorme Qualität", kommentiere der Innenverteidiger.

"Dortmund wirkt hungriger"

Auf die Frage, ob Spitzenreiter Borussia Dortmund oder die Wölfe der größte Titelkonkurrent für den Rekordmeister sei, meinte er: "Ich denke, Dortmund ist in dieser Saison einen Tick stärker. (...) Sie haben einen neuen Trainer und eine sehr starke Offensive, sie wirken hungriger als vergangene Saison."

Generell bewertet Boateng den Aufschwung des BVB positiv: "Wir sind auch sehr gut gestartet, haben viele Tore geschossen und gucken auf uns. Es hat aber auch etwas Gutes, dass auch andere Mannschaften außer uns oben angreifen. Das ist gut für die Liga und den deutschen Fußball."

Alles zur Bundesilga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung