"Lewandowski war sensationell"

SID
Dienstag, 22.09.2015 | 23:19 Uhr
Bei Lewandowskis Gala-Auftritt purzelten die Rekorde
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Michael Tönnies hat mit Bedauern, aber auch großer Hochachtung auf den Verlust seines 24 Jahre alten Bundesliga-Rekords reagiert.

Der 55-Jährige war am Dienstag durch Robert Lewandowski von Bayern München als Schütze des schnellsten Hattricks in der Bundesliga abgelöst worden. "24 Jahre hab' ich diesen Rekord gehabt. Dass er jetzt weg ist, ist natürlich ein bisschen schade. Aber was Robert Lewandowski da hingezaubert hat, war einfach sensationell", schrieb Tönnies: "Das haste dir verdient, Robert! Herzlichen Glückwunsch!"

Tönnies hatte am 27. August 1991 fünf Minuten für drei Tore beim 6:2 gegen den Karlsruher SC mit dem späteren Nationaltorhüter Oliver Kahn gebraucht, Lewandowski benötigte beim 5:1 gegen den VfL Wolfsburg am Dienstag nur 3:22 Minuten. Er war auch der erste Spieler seit Tönnies in jenem Spiel vor 24 Jahren, dem fünf Treffer in einem Spiel gelangen.

Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung