Bader und H96 vor Einigung

SID
Dienstag, 22.09.2015 | 20:14 Uhr
Martin Bader steht kurz vor einem Engagement bei Hannover 96
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Live
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Martin Bader wird offenbar in der nächsten Woche den Posten des Geschäftsführers beim Bundesligisten Hannover 96 übernehmen.

"Der Plan ist klar auf den 1. Oktober ausgelegt", sagte Bader dem Kicker und bestätigte damit indirekt eine Einigung. Mit Klubchef Martin Kind seien nur noch "ein, zwei Dinge zu klären".

Bis zum 30. September läuft noch Baders Vertrag beim Zweitligisten 1. FC Nürnberg, wo er seit Januar 2004 zunächst als Sportdirektor und seit Oktober 2010 auch als Vorstand, zuletzt für die Bereiche Sport und Öffentlichkeitsarbeit, tätig war.

"Es gab Gespräche und einen Austausch zwischen Martin Kind und mir", erklärte Bader, der auf den zum 31. August zurückgetretenen Dirk Dufner folgen würde: "Die Bundesliga bewegt sich immer schneller. Da besteht auch in Hannover die Notwendigkeit, sich personell breiter aufzustellen. Das sehe ich als große Herausforderung und spannende Aufgabe. Klar, dass ich mich intensiv damit beschäftigt habe. Jetzt haben wir vereinbart, das Ganze ein bisschen sacken zu lassen."

Zusätzlich zum Geschäftsführer wird Hannover wohl noch einen Sportdirektor einstellen, der für den Bereich Kaderplanung und Scouting zuständig sein wird. Darüber habe man laut Bader "lose" gesprochen, "aber wir müssen erst einmal den ersten Schritt vollziehen, dann können wir uns um den zweiten kümmern.Wenn ich denn Geschäftsführer werden sollte, werde ich mich mit Martin Kind hinsetzen und anschließend die Gespräche über einen neuen Sportdirektor fortführen. Auch hier sollte es im Sinne von Hannover 96 zu einer zeitnahen Lösung kommen."

Alles über Hannover

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung