De Bruyne bleibt in Wolfsburg

SID
Dienstag, 02.06.2015 | 10:08 Uhr
Trotz Offerten aus ganz Europa soll Kevin de Bruyne möglichst lange in Wolfsburg spielen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Live
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Francisco Javier Garcia Sanz, Aufsichtsrats-Chef des DFB-Pokalsiegers VfL Wolfsburg, hat noch einmal bekräftigt, dass Offensivstar Kevin de Bruyne auch in der kommenden Saison das grün-weiße Trikot tragen wird. "Wir wollen das Erreichte in Zukunft bestätigen", sagte Sanz der Sport Bild: "Die Mannschaft bleibt zusammen."

Auch der belgische Nationalspieler, der mit einer herausragenden Saison das Interesse nahezu aller Top-Klubs in Europa geweckt hat, scheint sich mit diesem Gedanken angefreundet zu haben.

"Vielleicht spiele ich gerade den besten Fußball meiner Karriere. Ich hatte ja auch schon einige gute Jahre in Belgien und Bremen. Aber jetzt spiele ich in einer Spitzenmannschaft in einer der besten Ligen der Welt, da hat das noch mal einen anderen Stellenwert", sagte de Bruyne.

Vizemeister Wolfsburg will den bis 2019 laufenden Vertrag mit seinem Spielmacher so schnell wie möglich um zwei weitere Jahre verlängern. Im Gegenzug dürfte das Jahresgehalt des 23-Jährigen deutlich angehoben und eine Ausstiegsklausel vereinbart werden. Im Gespräch ist eine Summe von 60 Millionen Euro. Das wäre ein Transferrekord für die Bundesliga.

Kevin de Bryune im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung