Fussball

Schalke: Caicara-Transfer fast perfekt

Von Adrian Franke
Caicara könnte schon bald für Schalke auflaufen
© getty

Der FC Schalke 04 steht wohl kurz vor der Verpflichtung von Junior Caicara. Der Außenverteidiger ist sich mit Königsblau offenbar einig, in den kommenden Tagen könnte Vollzug gemeldet werden.

Das berichtet der kicker. Der Rechtsverteidiger vom bulgarischen Champions-League-Teilnehmer Ludogorets Rasgrad hat sich demnach mit Schalke-Manager Horst Heldt geeinigt, die abschließenden Gespräche mit Ludogorets stehen allerdings noch aus. Der Brasilianer ist noch bis 2017 an die Bulgaren gebunden.

Schalkes etatmäßiger Rechtsverteidiger Atsuto Uchida fällt nach seiner Patellasehnen-OP wohl monatelang aus, Caicara soll helfen, die Lücke zu schließen. Der zuletzt mit Schalke in Verbindung gebrachte Thomas Meunier ist dagegen wohl kein Thema, immerhin hat mit Abwehrmann Marvin Friedrich ein Schalker Nachwuchstalent jüngst einen Profivertrag bis 2018 unterschrieben.

Stattdessen soll im Mittelfeld weiter aufgerüstet werden, zunächst stehen aber Verkäufe an. "Unser Kader ist noch zu groß", bestätigte Heldt. Sidney Sam und Kevin-Prince Boateng dürfen wohl genauso gehen wie Felipe Santana - die konkreten Angebote lassen dem Vernehmen nach aber noch auf sich warten.

Junior Caicara im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung