Fussball

Boah, doch kein Bock!

"Boaah, Bundesliga... oaa..neee!"
© getty

Den ersten Trainerwechsel der Saison gibt's schon vor dem 1. Spieltag. Chaos auch bei Schalke 04, aber es wird alles gut. Sehr gut. 1899 Hoffenheim wird ein Bundesland, Dietmar Beiersdorfer vergisst Curry-Ketchup. So wird die Bundesliga-Saison 2015/2016 verlaufen - ganz bestimmt...

0. Spieltag: 1. FC Heidenheim - Eintracht Frankfurt 0:0

44 Grad, prallende Sonne in Heidenheim, der Max-Liebhaber-Pokal in der Voith-Arena begeistert kaum jemanden. 0:0 nach zehn Minuten, 0:0 nach 30 Minuten, 0:0 zur Halbzeit. Heidenheim wechselt komplett durch, Armin Veh nicht. Nach dem Spiel tritt er zurück. "Ich hab's mir überlegt und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich eigentlich doch kein Bock hab'. Danke für die zwei, drei Wochen." Als Nachfolger präsentiert die Eintracht Lothar Matthäus, der in Interviews mit der FAZ, Bild Frankfurt, Sport-Bild, kicker, eintracht-frankfurt-fan-forum.de.vu und Al-Jazzera sein Interesse an der Eintracht bekundet hat. Die Bayern verlieren am gleichen Tag das Testspiel in Peking gegen den FC Valencia. Guardiola lobt Sven Ulreich, der zwei Mal unglücklich, ein Mal glücklich und ein Mal nett aussieht: "Er ist der beste, beste deutsche Torhüter, mit dem ich je gearbeitet habe."

Der Bundesliga-Spielplan 2015/2016

1. Spieltag: FC Bayern - Hamburger SV 6:1 (4:0)

Nach dreistündiger Anfangszeremonie rollt um 21.40 Uhr endlich der Ball. Die Bayern führen nach 14 Minuten schon 3:0. Drei Mal Arjen Robben. Die Bayern-Aufstellung übrigens sehr überraschend: Vor Neuer formiert sich eine Zweierkette (Martinez, Alaba), davor acht Mittelfeldspieler mit Thiago, Lahm, Bernat, Kimmich, Guadino, Alonso, Krkic, Robben. Pep: "Das ist das beste, beste Mittelfeld, mit dem ich je gearbeitet habe." Schwere Krise beim HSV. Kühne kritisiert Beiersdorfer, der kein Curry-Ketchup für das Grillen bestellt hat. Mainz gegen Ingolstadt wird kurzerhand auf Montagabend verlegt. Stoke City kauft Hoffenheims Andi Beck für 43 Millionen Euro.

2. Spieltag: Schalke 04 - SV Darmstadt 98 0:1 (0:1)

Standesgemäß, der Saisonstart des FC Schalke 04: Aus im Pokal in Duisburg, Pleite gegen Bremen zum Liga-Auftakt. Horst Heldt muss gehen, nachdem die Knappen auch das Heimspiel gegen Darmstadt verlieren. Clemens Tönnies: "Die Darmstädter treten ohne Ersatzspieler an, haben zwei Muskelfaserrisse im Spiel und haben dennoch 60 Prozent Ballbesitz. Herr Wontorra, Sie würden auch so reagieren, oder?" Thomas Helmer nickt. Keine Tore bei Köln - Wolfsburg. Für einen Eklat sorgt Nicky Bendtner, der beim Aufwärmen sich den Arm bricht, weil er ein Handstand-Selfie mit Selfie-Stick probiert. Der FC Watford kauft Nicklas Süle von Hoffenheim für 51 Millionen Euro.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

4. Spieltag: Hertha BSC - VfB Stuttgart 3:1 (1:0)

Am letzten Transfertag hat es nochmal gerappelt: Jens Grahl (zu West Bromwich), Tobias Strobl (zu Swansea), Kai Herdling (zu Tottenham) und Eugen Polanski (zu Liverpool) wechseln für ein Gesamtpaket von 200 Millionen Euro in die Premier League. Der FC Bayern denkt sich, dass das doch nicht sein kann und kauft Kevin Volland für 50 Millionen Euro. "Wir haben damit die Ehre der Liga gerettet", sagt ECA-Präsident Karl-Heinz Rummenigge. "Das ist der beste, beste Hoffenheimer, mit dem ich je gearbeitet habe", sagt Pep. Hertha gewinnt das vierte Spiel in Folge und ist Tabellenführer. Mitchell Weiser ist mit acht Assists der Shootingstar. Robin Dutt ist es zu heiß.

8. Spieltag: FC Ingolstadt 04 - Eintracht Frankfurt 1:0 (1:0)

Die Eintracht ist unter Lothar Matthäus noch ohne Sieg. Loddar kritisert bei Sky90 die Frankfurter Klub-Führung für den Trainerwechsel zu Beginn der Saison: "Wo isn das die Gondinuidäd? Der neue Dräna ist die ärmste Sau." Und Lukas Podolski, der inzwischen bei Galatasaray spielt, kritisiert er auch. Einfach so. Sportstudio-Gast Jürgen Klinsmann sagt: "hihihi." Bayern - Dortmund in der Allianz Arena wird zum echten Hingucker. Als die Bayern nach 14 Minuten einen eigentlich glasklaren Elfmeter bekommen, gibt's brutale Proteste: Lahm, Neuer und Alonso bekommen Gelb fürs Meckern und sind für das kommende Spiel gesperrt. Mario Götze schießt in der 84. Minute den Siegtreffer. Beim Jubeln macht er ein Selfie mit dem Ball und twittert: "Part of Götze. #nike #tor #schatzi". Für Pep ist es "das beste, beste Götze, mit dem ich je gearbeitet habe."

17. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Mainz 05 0:2 (0:2)

Gladbach trumpft in der Champions League total auf, besteht die Gruppenphase ohne Niederlage. In der Liga bricht die Truppe von Lucien Favre total ein, spielt gegen den Abstieg. Stefan Effenberg sagt bei Sport Bild: "Max Eberl hat mich in seiner Einkaufspolitik noch nie überzeugt. Es müssen Reformen her." Nach dem Interview gründet die Initiative GladbachPlus und fordert eine Jahreshauptversammlung. Hoffenheim verkauft Sunderland Schmid, Schär und Joelinto, die erst im Sommer kamen, für ein Paket von 33 Millionen Euro. Dietmar Hopp kauft Baden-Württemberg, benennt es um in SAP-Württemberg und ernennt Alexander Rosen zum Ministerpräsidenten. Politische Unterstützung könnte der FC Bayern nach der abermaligen Katar-Reise gebrauchen. Kalle Rummenigge platzt der Kragen: "Ich verwette meine Uhr darauf!! Wenn der BVB ein Angebot von dort bekommen würde, hätten die das auch gemacht. Ihr tut gut daran, die Fresse zu halten!" Pep sagt: "Die beste, beste Rede!"

Seite 1 - Die Hinrunde: Armin Veh hat keinen Bock mehr

Seite 2 - Die Rückrunde: Und dann kommt Sead

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung